Thema: Angebote für die ältere Generation


Sortierung der Kurse: Nach Datum Nach Thema

Als Großeltern möchten Sie ihre Kinder gerade in
der ersten Zeit möglichst gut unterstützen. Grundlagen
sind oft die eigenen Erfahrungen – aber die
sind oft 30 Jahre alt und älter. Deshalb tut ein „up
date“ gut und macht Sie fit für den Umgang mit Ihrem
Enkel.

  • Wie kann ich sinnvoll und effektiv helfen?
  • Wie geht das heute in der Säuglingspflege?
  • Was ist eigentlich „Handling“?
  • Wann macht „Pucken“ Sinn?
  • Wie sollten Babys ernährt werden?
  • Was muss ich beachten, wenn das Baby bei uns schläft?
Zu diesen und weiteren Fragen können Sie sich in an diesem Abend mit erfah-renen
Fachkräften austauschen, und Sie erhalten Informationen und Anleitung
nach aktuellem Wissensstand.

35,00 Euro
je Großelternpaar / €25,00 bei Einzelteilnahme

20.06.2018

17.00 - 20.00

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Stefanie Gallner

Kurs: 181-EF603

Anmelden



Bereits laufende / abgelaufene Kurse

Für Einheimische, Zugezogene, Dagebliebene,
Jung und Alt wird viel Wissens-wertes und Interessantes
aus naher und ferner Zeit erzählt. Hierbei
zählen nicht nur die Fakten der Geschichte,
sondern auch Gefühle, Ängste, Sorgen und Freuden
aus vergangener Zeit.

Uhrzeit: 14:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

Eintritt frei, Spenden erbeten.

0,00 Euro
Eintritt frei; kleine Spende zur Deckung der Kosten erbeten! Kaffee und Kuchen sind im Bürgerhaus-Café erhältlich.

07.05.2018

14.30 - ca. 16.00

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Susanne Prübner, Heiner Jestrabek und Elvira Muschler

Kurs: 181-A

Als Großeltern möchten Sie ihre Kinder gerade in
der ersten Zeit möglichst gut unterstützen. Grundlagen
sind oft die eigenen Erfahrungen – aber die
sind oft 30 Jahre alt und älter. Deshalb tut ein „up
date“ gut und macht Sie fit für den Umgang mit Ihrem
Enkel.

  • Wie kann ich sinnvoll und effektiv helfen?
  • Wie geht das heute in der Säuglingspflege?
  • Was ist eigentlich „Handling“?
  • Wann macht „Pucken“ Sinn?
  • Wie sollten Babys ernährt werden?
  • Was muss ich beachten, wenn das Baby bei uns schläft?
Zu diesen und weiteren Fragen können Sie sich in an diesem Abend mit erfah-renen
Fachkräften austauschen, und Sie erhalten Informationen und Anleitung
nach aktuellem Wissensstand.

35,00 Euro
je Großelternpaar / €25,00 bei Einzelteilnahme

11.04.2018

17.00 - 20.00

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Heidi Mühlberger

Kurs: 181-EF602

Für Einheimische, Zugezogene, Dagebliebene,
Jung und Alt wird viel Wissens-wertes und Interessantes
aus naher und ferner Zeit erzählt. Hierbei
zählen nicht nur die Fakten der Geschichte,
sondern auch Gefühle, Ängste, Sorgen und Freuden
aus vergangener Zeit.

Uhrzeit: 14:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

Eintritt frei, Spenden erbeten.

0,00 Euro
Eintritt frei; kleine Spende zur Deckung der Kosten erbeten! Kaffee und Kuchen sind im Bürgerhaus-Café erhältlich.

09.04.2018

14.30 - ca. 16.00

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Susanne Prübner, Heiner Jestrabek und Elvira Muschler

Kurs: 181-A

Sie wollen selbstbestimmt vorsorgen? Bereiten Sie unter fachkundiger Anleitung
Ihre persönlichen Aufzeichnungen vor. Sie erfahren, woran Sie denken sollten,
welche persönlichen Informationen Sie weitergeben wollen und was im Trauerfall
geregelt werden muss. Der zweite Termin ist dem Thema „Vorsorge-vollmacht“
gewidmet. Der Besuch von nur einem Nachmittag wird nicht empfohlen. Die Teilnehmenden
erhalten Unterlagen.

Gemeinsam mit Volkshochschule, Kreisseniorenrat und Betreuungsverein

0,00 Euro

07.03.2018

15.00 - 16.30

Weitere Termine:
14.03.2018

Elmar-Doch-Haus, Vortragssaal, - Eintritt frei.

Stefan Kauffmann, Dipl. Sozialpädagoge (BA)

Kurs: 181-A309

Für Einheimische, Zugezogene, Dagebliebene,
Jung und Alt wird viel Wissens-wertes und Interessantes
aus naher und ferner Zeit erzählt. Hierbei
zählen nicht nur die Fakten der Geschichte,
sondern auch Gefühle, Ängste, Sorgen und Freuden
aus vergangener Zeit.

Uhrzeit: 14:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

Eintritt frei, Spenden erbeten.

0,00 Euro
Eintritt frei; kleine Spende zur Deckung der Kosten erbeten! Kaffee und Kuchen sind im Bürgerhaus-Café erhältlich.

05.03.2018

14.30 - ca. 16.00

jeweils im Bürgerhaus, Hintere Gasse 60, Raum 102/103

Susanne Prübner, Heiner Jestrabek und Elvira Muschler

Kurs: 181-A361

Immer mehr ältere, aber auch behinderte Menschen wollen selbstständig wohnen.
Dieser Wunsch kann eine Anpassung der Wohnung an die veränderten Fähigkeiten
und Wünsche der Bewohner zur Folge haben. Mithilfe eines Wohnberaters
können diese Wünsche besprochen und evtl. umgesetzt werden. Wohnberater
verfügen über das notwendige Wissen über Anpassungs- und Veränderungsmöglichkeiten
in der vertrauten häuslichen Umgebung.

Der Referent geht auf folgende Fragen ein:
Warum ist Wohnberatung heute so aktuell? Welcher Personenkreis ist speziell angesprochen
(Senioren, behinderte Menschen)? Wen spricht man an? Wie läuft eine
Wohnberatung ab? Welche Bereiche der Wohnung sind betroffen? Außerdem gibt
er Hin-weise auf den Ablauf von Wohnungsumbauten und deren Finanzierung.

Zusammen mit dem Kreisseniorenrat und der VHS

0,00 Euro
Bitte beachten: mit Anmeldung!

27.02.2018

15.00 - 16.30

Elmar-Doch-Haus, Vortragssaal

Klaus Schmidt

Kurs: 181-A312

Als Großeltern möchten Sie ihre Kinder gerade in
der ersten Zeit möglichst gut unterstützen. Grundlagen
sind oft die eigenen Erfahrungen – aber die
sind oft 30 Jahre alt und älter. Deshalb tut ein „up
date“ gut und macht Sie fit für den Umgang mit Ihrem
Enkel.

  • Wie kann ich sinnvoll und effektiv helfen?
  • Wie geht das heute in der Säuglingspflege?
  • Was ist eigentlich „Handling“?
  • Wann macht „Pucken“ Sinn?
  • Wie sollten Babys ernährt werden?
  • Was muss ich beachten, wenn das Baby bei uns schläft?
Zu diesen und weiteren Fragen können Sie sich in an diesem Abend mit erfah-renen
Fachkräften austauschen, und Sie erhalten Informationen und Anleitung
nach aktuellem Wissensstand.

35,00 Euro
je Großelternpaar / €25,00 bei Einzelteilnahme

21.02.2018

17.00 - 20.00

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Simone Tesch

Kurs: 181-EF601

Für Einheimische, Zugezogene, Dagebliebene,
Jung und Alt wird viel Wissens-wertes und Interessantes
aus naher und ferner Zeit erzählt. Hierbei
zählen nicht nur die Fakten der Geschichte,
sondern auch Gefühle, Ängste, Sorgen und Freuden
aus vergangener Zeit.

Uhrzeit: 14:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

Eintritt frei, Spenden erbeten.

0,00 Euro
Eintritt frei; kleine Spende zur Deckung der Kosten erbeten! Kaffee und Kuchen sind im Bürgerhaus-Café erhältlich.

05.02.2018

14.30 - ca. 16.00

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Susanne Prübner, Heiner Jestrabek und Elvira Muschler

Kurs: 181-A

Eine Schnupperstunde ist jederzeit möglich, wir freuen uns über Neuzugänge!

Gebühr (für 1 Abend): € 7 pro Termin (1 x wöchentlich),
jeweils ein 5er bzw. 10er Block möglich

7,00 Euro
pro Termin (1x wöchentlich)

13.01.2018

18:00

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Maria Kohler

Kurs: 181-A315

Eine Schnupperstunde ist jederzeit möglich, wir freuen uns über Neuzugänge!

Gebühr (für 1 Abend): € 7 pro Termin (1 x wöchentlich),
jeweils ein 5er bzw. 10er Block möglich

7,00 Euro
pro Termin (1x wöchentlich)

11.01.2018

18:00

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Maria Kohler

Kurs: 181-A313

Eine Schnupperstunde ist jederzeit möglich, wir freuen uns über Neuzugänge!

Gebühr (für 1 Abend): € 7 pro Termin (1 x wöchentlich),
jeweils ein 5er bzw. 10er Block möglich

7,00 Euro
pro Termin (1x wöchentlich)

11.01.2018

19:00

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Maria Kohler

Kurs: 181-A314